Klimaschutzinitiative

Reduzieren: Das tun wir intern 

Durch die Umstellung auf moderne Techniken werden wir insbesondere in Bezug auf den Stromverbrauch der Kältemaschinen weitere Einsparungen vornehmen. 

Mit unseren beiden Photovoltaikanlagen auf ca. 3000 m2 Dachfläche produzieren wir selbst erneuerbare Energie

Kältemaschine Hambrock

Wir betreiben ein Tiefkühlhaus mit einer Kältemaschine, die CO2 als Kältemittel nutzt und haben damit gute Reduktionen erreicht.

Stapler im Lager Hambrock

Unsere komplette Inhouse-Logistik vollständig elektrisch und ab 2022 komplett durch erneuerbare Energien gespeist. Außerdem sind unsere Lager mit Präsenzmeldern ausgestattet, sodass nur dort Licht brennt, wo aktiv Menschen arbeiten.

 

 

Unsere Lieferlogistik ist eine große Stellschraube. Wir wollen in der Tourenplanung die Lieferstoppwerte durch Sortimentsbündelung erhöhen, die Kunden bei der Planung unterstützen und so die Liefermengen auf weniger Stopps bündeln. außerdem bieten wir Schulungen zu spritsparendem Fahren an .

Wir sind jetzt schon dabei, alternative Antriebsformen für unsere Lkw und Pkw regelmäßig auf Alltagstauglichkeit zu testen. 

Zudem wollen wir unser Bestes tun in Zukunft ein emissionsarmes Sortiment anzubieten, das es unseren Kunden erlaubt, ihr Geschäft ebenfalls klimafreundlicher zu betreiben. Unser erklärtes Ziel ist es, einen Beitrag dazu zu leisten, dass die komplette Prozesskette von der Herstellung bis zum Verzehr klimabewusst zu bewerkstelligen ist. Das wollen wir ganzheitlich umsetzen

Auch in Zukunft haben wir den Finger am Puls der Zeit - neue Techniken, Energien - Wir kommen!

Empfehlen Sie diese Seite auf


...oder per Mail: